Endre søk
RefereraExporteraLink to record
Permanent link

Direct link
Referera
Referensformat
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Annet format
Fler format
Språk
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Annet språk
Fler språk
Utmatningsformat
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Tröpfchen-Mikrofluidik für die Einzelzellanalyse
KTH, Skolan för bioteknologi (BIO), Nanobioteknologi (stängd 20130101).ORCID-id: 0000-0001-5232-0805
KTH, Skolan för bioteknologi (BIO), Nanobioteknologi (stängd 20130101).
2012 (tysk)Inngår i: Angewandte Chemie, ISSN 0044-8249, E-ISSN 1521-3757, Angewandte Chemie, Vol. 124, nr 49, s. 12342-12359Artikkel i tidsskrift (Fagfellevurdert) Published
Abstract [de]

Die tröpfchenbasierte Mikrofluidik dient der Isolierung und Manipulation von einzelnen Zellen und Reagentien innerhalb von monodispersen, pikolitergroßen Flüssigkapseln bei einem Umsatz von tausenden Tröpfchen pro Sekunde. Diese Qualitäten machen die Tröpfchen‐Mikrofluidik geeignet für viele Anforderungen der Einzelzellanalyse. Durch die Monodispersität lässt sich die Konzentration in den Tröpfchen quantitativ einstellen. Die Tröpfchen bieten der Zelle und ihrer unmittelbaren Umgebung ein isoliertes Kompartiment, und bei einem Durchsatz von tausenden Tröpfchen pro Sekunde ist es möglich, zehntausende bis millionen verkapselte Zellen zu prozessieren. Heterogene Zellpopulationen lassen sich somit exakt beschreiben oder seltene Zellarten identifizieren. Das kleine Volumen der Tröpfchen macht auch sehr große Screenings ökonomisch machbar. Dieser Aufsatz gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Einzelzellanalyse durch die Tröpfchen‐Mikrofluidik und nennt Beispiele, bei denen sie biologische Vorgänge besser verstehen hilft.

sted, utgiver, år, opplag, sider
Wiley Online Library , 2012. Vol. 124, nr 49, s. 12342-12359
HSV kategori
Identifikatorer
URN: urn:nbn:se:kth:diva-250353DOI: 10.1002/ange.201200460OAI: oai:DiVA.org:kth-250353DiVA, id: diva2:1307904
Merknad

QC 20190520

Tilgjengelig fra: 2019-04-29 Laget: 2019-04-29 Sist oppdatert: 2019-05-20bibliografisk kontrollert

Open Access i DiVA

Fulltekst mangler i DiVA

Andre lenker

Forlagets fulltekst

Personposter BETA

Jönsson, HåkanSvahn Andersson, Helene

Søk i DiVA

Av forfatter/redaktør
Jönsson, HåkanSvahn Andersson, Helene
Av organisasjonen
I samme tidsskrift
Angewandte Chemie

Søk utenfor DiVA

GoogleGoogle Scholar

doi
urn-nbn

Altmetric

doi
urn-nbn
Totalt: 28 treff
RefereraExporteraLink to record
Permanent link

Direct link
Referera
Referensformat
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Annet format
Fler format
Språk
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Annet språk
Fler språk
Utmatningsformat
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf